vg-koeln-005
vg-arnsberg-005
vg-duesseldorf-005
vg-gelsenkirchen-005
vg-muenster-005
vg-aachen-005
arge-nrw-weblogo-002
vg-minden-005

Online-Frühjahrstagung 2023 – Thema: Aktuelle Probleme des Verwaltungsprozessrechts

DOWNLOADS:
PROGRAMM DER FRÜHJAHRSTAGUNG 2023, PDF ↓
ANMELDUNG ZUR FRÜHJAHRSTAGUNG 2023, PDF↓
Fragen und Antworten, PDF↓

Einladung zur Online-Frühjahrstagung am 

Freitag, 02. Juni 2023, 09.45 Uhr

 

Thema: Aktuelle Probleme des Verwaltungsprozessrechts

09.45 Uhr

Begrüßung und Einführung

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwalt Dr. Michael Oerder, Lenz und Johlen Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Köln

10.00 Uhr

Das Normenkontrollverfahren nach § 47 VwGO in der Rechtsprechung des OVG Münster

Referent: RiOVG Martin Seeger

11.15 Uhr

Kaffeepause

11.30 Uhr

Verwaltungsgerichtlicher Rechtsschutz gegen Nebenbestimmungen?

Referent: Prof. Dr. Ralf P. Schenke, Universität Würzburg

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Rechtsfragen des Umweltrechtsbehelfsgesetzes

Referentin: Rechtsanwältin Dr. Franziska Heß, Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Leipzig

14.30 Uhr

Kaffeepause

14.45 Uhr

Einstweiliger Rechtsschutz im Baurecht und im Denkmalschutzrecht

Referent: Dr. Rainer Voß, Lenz und Johlen Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Köln

15.45 Uhr

Kaffeepause

16.00 Uhr

Die VwGO-Novelle zur Planungsbeschleunigung – ein Überblick und eine Bewertung

Referentin: Rechtsanwältin Dr. Sabrina Desens, Luther Rechtsanwälte, Leipzig

17.00 Uhr

Schlusswort

 

Die Möglichkeit, Fragen zu den jeweiligen Referaten zu stellen und zu diskutieren besteht jeweils am Ende des Referates. Die Diskussionsleitung übernimmt Rechtsanwalt NN.

Eine Anmeldung ist für die Teilnahme am Seminar zwingend erforderlich. Nach Anmeldung erhalten Sie eine Zugangsberechtigung. Für diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die Fachanwälte für Verwaltungsrecht sind, werden auf Wunsch Teilnahmebescheinigungen nach § 15 FAO über 5 Fortbildungsstunden ausgestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Dr. Michael Oerder
Prof. Dr. Martin Beckmann

Prof. Dr. Thomas Mayen
Dr. Anja Baars

Dr. Manfred Schröder