arge-nrw-weblogo-002
vg-aachen-005
vg-arnsberg-005
vg-gelsenkirchen-005
vg-muenster-005
vg-minden-005
vg-duesseldorf-005
vg-koeln-005

Online-Frühjahrstagung 2022 – Thema: Neue Entwicklungen des Fachplanungsrechts

DOWNLOADS:
PROGRAMM DER FRÜHJAHRSTAGUNG 2022, PDF ↓
ANMELDUNG ZUR FRÜHJAHRSTAGUNG 2021, PDF↓
Fragen und Antworten, PDF↓

Einladung zur Online-Frühjahrstagung am 

Freitag, 20. Mai 2022, 09.45 Uhr

 

Thema: Neue Entwicklungen des Fachplanungsrechts

09.45 Uhr

Begrüßung und Einführung

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwalt Dr. Michael Oerder, Lenz und Johlen Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Köln

10.00 Uhr

Infrastrukturvorhaben zwischen Raumordnung, Bauleitplanung und Fachplanung

Referent: Rechtsanwalt Dr. Markus Deutsch, Dolde Mayen & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Fachplanung in Deutschland – Geht das auch schneller?

Referentin: Rechtsanwalt Prof. Dr. Norbert Kämper, Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Neue Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichtes zum Fachplanungsrecht

Referent: Prof. Dr. Christoph Külpmann, RiBVerwG

14.30 Uhr

Kaffeepause

14.45 Uhr

Raum- und fachplanerische Instrumente zur Umsetzung der Energiewende

Referent: Peter Franke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur

15.45 Uhr

Kaffeepause

16.00 Uhr

Rechtsschutz gegen die Bundesfachplanung

Referent: Universitätsprofessor Dr. Martin Kment, Universität Augsburg

17.00 Uhr

Schlusswort

 

Die Möglichkeit, Fragen zu den jeweiligen Referaten zu stellen und zu diskutieren besteht jeweils am Ende des Referates. Die Diskussionsleitung übernimmt Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Beckmann.

Eine Anmeldung ist für die Teilnahme am Seminar zwingend erforderlich. Nach Anmeldung erhalten Sie eine Zugangsberechtigung. Für diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die Fachanwälte für Verwaltungsrecht sind, werden auf Wunsch Teilnahmebescheinigungen nach § 15 FAO über 5 Fortbildungsstunden ausgestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Dr. Michael Oerder
Prof. Dr. Martin Beckmann

Prof. Dr. Thomas Mayen
Dr. Kerrin Schillhorn

Dr. Manfred Schröder